Sie verwenden einen stark veralteten Browser (der möglicherweise auch ein Sicherheitsrisiko darstellt). Bitte haben Sie deshalb Verständnis dafür, dass diese Website in einer sehr vereinfachten Form dargestellt wird. Möchten Sie diese und andere Websites vollständig nutzen, upgraden Sie einfach auf einen dieser moderneren Browser: Mozilla Firefox, Apple Safari, Google Chrome oder Microsoft Internet Explorer.

Multi Channel Publishing / Crossmedia Publishing mit InterRed

Das Multi Channel Publishing mit InterRed, auch Crossmedia Publishing genannt, eröffnet Verlagen, Agenturen und Unternehmen gänzlich neue Möglichkeiten und wird den wachsenden Herausforderungen der Medienbranche gerecht.

Multi Channel Publishing: Einen Artikel mehrfach bidirektional verwenden

Die steigende Anzahl an unterschiedlichen Medienkanälen lässt auch die bislang gültigen Ansprüche an die technischen Grundlagen steigen, die ein solches Arbeiten überhaupt erst ermöglichen. Neben der Ausgabe von Inhalten in Print und Online sind mittlerweile auch Mobile und Tablet von großer Bedeutung. Und mit intelligenten Fernsehgeräten steht der nächste bedeutsame Ausgabekanal bereits in den Startlöchern. Ohne eine passende Software, die all diese Ausgabekanäle unterstützt und auch höchsten Ansprüchen gerecht wird, wären viele Medien nicht produzierbar.

Bei der Auswahl eines passenden Systems für Multi Channel Publishing oder auch Cross Media Publishing zählt das Nutzen von Synergien zu den wichtigsten Kriterien. Bereits vorhandene Inhalte sollten leicht auffindbar sein, schnell wiederverwendet und in verschiedenste Kanäle publiziert werden können. Dabei geht es nicht nur um die (einseitige) Ausgabe von Inhalten, sondern auch um bidirektionale (Import und Export) Möglichkeiten.

Mit dem Konzept "Multi Channel – One Solution" geht InterRed seinen langjährigen Weg der medienneutralen Datenhaltung konsequent weiter. Er ermöglicht es, Inhalte mit einem einzigen Werkzeug erstellen, bearbeiten, und flexibel in beliebigen Medienkanälen publizieren zu können – ohne dabei die technischen, gestalterischen und inhaltlichen Besonderheiten jedes Mediums aus dem Blick zu verlieren.

Technisch werden dabei jeweils verschiedene Ausgabegrößen, Formate und Auflösungen, gestalterisch die verschiedenen Darstellungsmöglichkeiten und inhaltlich das jeweils medienspezifische Benutzerverhalten unterstützt. Multi Channel oder Cross Media Publishing bedeutet zugleich, die multimediale Welt nicht nur technisch, sondern auch ökonomisch im Griff zu behalten. Denn Informationen, auch medienspezifische, werden gemeinsam und zentral eingepflegt und verwaltet. Die Entscheidung, ob und in welcher Reihenfolge die Kanäle beliefert werden, ist damit keine Frage des Workflows mehr, sondern kann individuell pro Artikel entschieden werden. Die Technik übernimmt die Wandlung.

Multi Channel Publishing und Crossmedia Publishing wird so mit InterRed zur Selbstverständlichkeit.