Sie verwenden einen stark veralteten Browser (der möglicherweise auch ein Sicherheitsrisiko darstellt). Bitte haben Sie deshalb Verständnis dafür, dass diese Website in einer sehr vereinfachten Form dargestellt wird. Möchten Sie diese und andere Websites vollständig nutzen, upgraden Sie einfach auf einen dieser moderneren Browser: Mozilla Firefox, Apple Safari, Google Chrome oder Microsoft Internet Explorer.

Siegen/Haiger, 16. Juli 2012

Adobe CS 6 - Digital Publishing Suite: Tablet-Ausgaben mit InterRed

InterRed unterstützt die DPS-Funktionalitäten der neuen Adobe Creative Suite 6. Die langjährige Partnerschaft der beiden Unternehmen setzt sich somit auch im weiteren Zusammenwachsen der Systeme fort. Die Anbindung von CS 6 und die gleichzeitige Unterstützung der Adobe Digital Publishing Suite, ermöglicht dabei insbesondere die effiziente Produktion dynamischer, digitaler Inhalte für mobile (Tablet)-Geräte direkt aus dem Redaktionssystem heraus.

Digital Publishing mit InterRed und Adobe

Digital Publishing Suite und InterRed: Tablet-Ausgaben mit Adobe InDesign

Mit der Digital Publishing Suite (DPS) bietet Adobe umfangreiche Möglichkeiten zur einfachen Erstellung und Publizierung von markengerechten, mit den Möglichkeiten von Adobe InDesign frei gestalteten und sich am Print-Layout orientierenden App-Ausgaben. Die bidirektionale Anbindung an InterRed ermöglicht dabei die Bedienung eines weiteren, zusätzlichen Ausgabekanals bei gleichzeitiger konsistenter Datenhaltung. Verlage, Medienunternehmen und Publisher „erarbeiten“ ihre Inhalte und Assets in InterRed und verfeinern diese anschließend mediengerecht in Adobe InDesign. So werden Publikationen für unterschiedliche Ausgabegeräte, sei es für das iPad, für Android-basierte oder andere, seitens DPS unterstützte Tablet-Geräte, ermöglicht. Die Bereitstellung von dynamischen Inhalten für Tablet-Nutzer umfasst zahlreiche Anwendungsgebiete. So kann den Nutzern der Apps der unkomplizierte Zugriff auf weiterführende Videos, Audios und Inhalte ermöglicht werden. Dies führt einerseits zur Gewinnung neuer, zusätzlicher Leser auf dem Tablet, andererseits zur Bindung von Bestandskunden. Und das alles, ohne bereits bestehende Arbeitsprozesse zu verändern: Bestehende Workflows in Redaktionen haben weiterhin Bestand.

Das Multi Channel Publishing System InterRed ermöglicht – neben Print und Online – auch die bequeme Verwaltung und Erstellung der Inhalte für mobile Ausgaben. Selbstverständlich stehen auch weiterhin die bereits bekannten Möglichkeiten der Automatisierung, wie automatische Generierung von Metatags, Workflowoptimierung und Controlling zur Verfügung.


Langjährige Technologiepartnerschaft für unverzichtbare Redaktionssoftware

InterRed, langjähriger Technologiepartner von Adobe, bietet mit dem gleichnamigen, browserbasierten Redaktionssystem bereits seit der Creative Suite 2 die Möglichkeit, redaktionelle Inhalte sowohl im Browser als auch in Adobe InDesign und/oder Adobe InCopy zu erfassen und zu gestalten. Sowohl „Content vor Layout“ als auch „Layout vor Content“ werden hierbei unterstützt.

Die neue Version 6 der Creative Suite von Adobe und ihre Anbindung an InterRed stellen somit den nächsten logischen Schritt der Zusammenarbeit beider Systeme dar. Neben den mit InterRed ebenfalls vorhandenen Möglichkeiten der Erzeugung von Inhalten für Apps in HTML5 werden durch die Anbindung der Adobe Digital Publishing Suite insbesondere auch die Vorzüge von hochwertigen Apps genutzt. Medienneutrale Datenhaltung, vielfache Mediennutzung und  erstellung sowie frei gestaltete Layouts für Apps sind dank dem Einsatz der bewährten Systeme ohne Bruch gewohnter Arbeitsweisen möglich.

Zurück